Buddy_Tierheim.jpg

Futterbelohnung - Lockmittel und Bestechung?

Futterbelohnung ist ein Thema, woran sich unter Hundefreunden und Trainern häufig die Geister scheiden. Argumente wie "ich will kein Futter rumschleppen", "der Hund muss hören, weil ich der Boss bin", "mein Hund soll es für mich tun" oder "loben/streicheln muss reichen" höre ich des öfteren.

Weiterlesen: Futterbelohnung - Lockmittel und Bestechung?

Problemhunde gibt es nicht ...

Es gibt Hunde, die so hoch spezialisiert sind, dass sie entsprechend hohe Anforderungen an die Haltung stellen. (z.B. Border Collie, Cattledog, einige Windhund- und Herdenschutzhundrassen, Husky, Saarloos Wolfshund ...) Sie haben beispielsweise ein extrem hohes Bedürfnis nach Bewegung und Beschäftigung, einen extrem ausgeprägten Jagdtrieb oder Territorialinstinkt, oder können schlecht alleine bleiben.

Weiterlesen: Problemhunde gibt es nicht ...

Faires Verhalten in der Öffentlichkeit

Einen Hund in einer immer naturfeindlicheren Umwelt zu führen bedeutet inzwischen, auch mehr Rücksicht auf Menschen ohne Hund zu nehmen. Viele Menschen haben Angst vor Hunden oder Angst um ihre Kinder, wenn Hunde auftauchen. Deshalb meine Bitte an alle Hundehalter:
... halten Sie sich an folgende Regeln, die das Zusammenleben zwischen Menschen ohne und mit Hunden einfacher machen:

Weiterlesen: Faires Verhalten in der Öffentlichkeit

Stubenreinheit beim Welpen

„Wie bekomme ich meinen Welpen möglichst schnell stubenrein?" Diese Frage wird von Welpenbesitzern fast am häufigsten gestellt. Hier ein paar Tipps:

Weiterlesen: Stubenreinheit beim Welpen

Toni Silva Amelie